Datum:
Schneverdinger Heideblütenfest - August 2017
Regentschaft: 2016/17

Kontakt:
Heidekönigin Schneverdingen
c/o Schneverdingen Touristik
Frau Martina Klein
Rathauspassage 18
29640 Schneverdingen

Internet:
www.schneverdingen-touristik.de
www.heidebluetenfest.de

Bei jedem Heideblütenfest darf natürlich auch die Heidekönigin nicht fehlen. Je näher das Fest rückt, desto größer wird die Spannung in Schneverdingen. Denn jedes Jahr wird im Rahmen des Festes eine junge Dame zur neuen Heidekönigin gekrönt. Die Krönung stellt gleichzeitig den Höhepunkt des Heideblütenfestes dar. Am Festsonntag überreicht die amtierende Königin ihrer Nachfolgerin auf der Freilichtbühne eine Krone aus blühender Heide und macht sie somit zu ihrer Nachfolgerin.
Die Heidekönigin gilt als Botschafterin der Lüneburger Heide und präsentiert mit ihrer charmanten Art Schneverdingen auf verschiedenen Veranstaltungen in ganz Deutschland. 2016 ist Johanna Rosebrock die amtierende Königin.



Schneverdinger Heidekönigin 2016: Johanna Rosebrock (Foto: Saskia Schutter)

30.08.2016 Neue Heidekönigin Johanna gekrönt

30.000 Gäste beim Heideblütenfest in Schneverdingen
Strahlender Sonnenschein, schönstes Wetter bis Sonntagabend mit einem abschließenden Sommergewitter und rund 30.000 gut gelaunte Gäste. Das ist die Bilanz des diesjährigen Schneverdinger Heideblütenfestes.
Das Heideblütenfest begann am Donnerstagabend mit dem traditionellen Dämmerschoppen. Viele Musikfreunde tummelten sich in der Rathauspassage und feierten ausgelassen. Am Freitagabend folgte der erste Höhepunkt des Festwochenendes: "FAUST - Die Rockoper" wurde auf der Freilichtbühne im Höpental aufgeführt. Die Publikumsplätze waren gut gefüllt und die Besucher erlebten einen lauschigen Sommerabend mit einer tollen Bühnenshow voll Musik, Tanz Gesang und Schauspiel.
Am Samstag konnten die Besucher bei strahlendem Wetter ein vielfältiges Programm erleben: Der bunte Familiennachmittag mit den Generalproben des Theaterstückes "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" und der Krönung der Heidekönigin zog viele Besucher an, die sich mit Klappstühlen und Decken ausgerüstet im Höpental einfanden. Und auch die Innenstadt war abends zum Lampionumzug, zum Feuerwerk und den anschließenden Open Air-Veranstaltungen sehr gut gefüllt.
Der Sonntag begann mit einem Frühgottesdienst im Höpental. Sowohl die Gottesdienstbesucher, las auch die zahlreichen Schaulustigen, die später die Innenstadt bevölkerten konnten sich über das anhaltend gute Wetter freuen. Der Festumzug zog bei strahlendem Sonnenschein mit fantasievoll gestalteten Wagen, prachtvollen Kostümierungen und viel Spaß und guter Laune durch die Straßen und endete schließlich im Höpen am Krönungsgelände. Die Theatergruppe "Die Zeitlosen" aus Soltau wurde anschließend für ihre Interpretation von "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" mit Jubel und Applaus belohnt.
Im Anschluss betrat Heidekönigin Ragna Saß die Bühne. Sie dankte ihren Wegbegleitern des vergangenen Jahres, erzählte von einem ereignisreichen und prägenden Regentschaftsjahr und bat dann ihre Nachfolgerin hinunter auf die Bühne. Nach der Krönungszeremonie sprach Schneverdingens neue Heidekönigin Johanna Rosebrock sichtlich bewegt zum Publikum. Die 72. Schneverdinger Heidekönigin erntete großen Applaus für ihre zu Beginn auf plattdeutsch gesprochene Ansprache.
Mehrere Tausend Gäste verfolgten diesen ergreifenden Moment und bedachten die beiden Königinnen mit großem Applaus. "Ich freue mich, dass so viele Menschen den Weg ins schöne Höpental gefunden haben, um bei meiner Krönung dabei zu sein", freute sich die neue Heidekönigin Johanna nach ihrer Krönung. Die junge Frau verkündete ihren Stolz, die Heimatstadt und die Lüneburger Heide ein ganzes Jahr regional und überregional auf vielen Veranstaltungen repräsentieren zu dürfen und ein Stück Heimat an die Menschen weitergeben zu können.
Anschließend fuhr sie auf der von vier stolzen Friesen gezogenen Kutsche am Ende des großen Festumzugs zum Empfang durch den Rat der Stadt zum Schneverdinger Rathaus. Auch hier warteten wieder viele Besucher, trotzten den zwischenzeitlichen, heftigen Gewitterschauern und beobachteten gespannt die Übergabe des Ehrenringes von Bürgermeisterin Meike Moog-Steffens an Johanna. Das Wochenende klang mit Livemusik in der Innenstadt gemütlich aus.



Schneverdinger Heidekönigin 2016: Johanna Rosebrock (Foto: Saskia Schutter)

Schneverdinger Heidekönigin 2015: Ragna Saß (Foto: Saskia Schutter)



Schneverdinger Heidekönigin 2014: Lisa Schloo (Foto: Saskia Schutter)



Schneverdinger Heidekönigin 2013: Svenja Böhling (Foto: Saskia Schutter)



Schneverdinger Heidekönigin 2012: Inga Malin (Foto: Saskia Schutter)



Schneverdinger Heidekönigin 2011: Nina (Foto: Saskia Schutter)



Schneverdinger Heidekönigin 2010: Henrike (Foto: Saskia Schutter)



Schneverdinger Heidekönigin 2009: Jana (Foto: Heinz G. Gehnke)



Schneverdinger Heidekönigin 2008: Anna-Kathrin



Schneverdinger Heidekönigin 2007: Katrin Munder



Schneverdinger Heidekönigin 2006: Stefanie





Heidekönigin Meißendorf Heidekönigin Undeloh

© 2017 ARGE Deutsche KönigInnen e.V. - powered by ROWnet.de