Datum:
Jährlich zum Bördetag im Mai

Regentschaft: 2016/17

Kontakt:
Soester Bördekönigin
c/o Wirtschaft und Marketing Soest GmbH
Frau Kristina Reinke
Teichsmühlengasse 3
59494 Soest
Telefon 02921-663500 61
Telefax 02921-663500 99
E-Mail: boerdekoenigin[at]soest.de (bitte [at] durch @ ersetzen)
Internet:
www.wms-soest.de



Soester Bördekönigin 2016/2017: Elissa Bäcker

Soester Bördekönigin 2016/2017: Elissa Bäcker
Woher man auch kommt, die Türme von Soest weisen den Weg in eine über tausendjährige Stadt, in der sich Bürger wohl und Gäste willkommen fühlen.
Und dafür sorgen nicht nur eine wunderschöne Altstadt und die abwechslungsreiche und urige Gastronomie, für die Soest in der ganzen Region bekannt ist, sondern auch zahlreiche attraktive Veranstaltungen.
Die Bördekönigin ist - gemeinsam mit dem Jägerken von Soest - offizielle Symbolfigur der Stadt und nimmt während ihrer einjährigen Amtsperiode Termine wahr, die der Werbung und Repräsentation dienen. Gewählt wird sie traditionell zum Bördetag, dem großen Altstadtfest im Mai.
Mit dem Begriff "Börde" bezeichnet man das fruchtbare Ackerland rund um die alte Hansestadt. Und mit dem Thema Landwirtschaft kennt sich die Soester Bördekönigin 2016/2017 bestens aus: Die zwanzigjährige Elissa Bäcker ist nämlich nicht nur stolze Pferdebesitzerin und nimmt dafür gern selbst die Heugabel in die Hand, sondern absolviert auch ihr Studium mit der Fachrichtung Agrarwirtschaft an der Fachhochschule in Soest.
An ihrer Heimat mag die junge Repräsentantin vor allem die abwechslungsreiche Bördelandschaft, die sie in ihrer Freizeit am liebsten bei langen Ausritten auf dem Rücken ihres Westernpferdes "Heaven" durchstreift.
Nach Texas, wohin Elissa, die Freunde als bodenständig, zielstrebig und lustig beschreiben, gern einmal reisen würde, wird sie ihr Weg als Bördekönigin wahrscheinlich nicht führen. Die junge Repräsentantin freut sich dennoch riesig auf die vielen Überraschungen und spannenden Begegnungen die ihr Amtsjahr mit sich bringen wird. Das Ehrenamt der Soester Bördekönigin gibt es bereits seit 1978. Elissa Bäcker ist damit die 39. Amtsträgerin.



Soester Bördekönigin 2016/2017: Elissa Bäcker

Soester Bördekönigin 2015/2016: Jale-Katalin Heitbreder
Traditionell gewählt wird die Bördekönigin jeweils für ein Jahr und zwar zum Bördetag, dem großen Altstadtfest im Mai. Die junge Dame, die ab dem Bördetags-Freitag 2015 offiziell für ein Jahr das Kleid der Soester Bördekönigin tragen und "ihre" Stadt an der Seite des Bürgermeisters und des Jägerkens von Soest präsentieren wird, heißt Jale-Katalin Heitbreder, ist 19 Jahre jung, Sternzeichen Jungfrau und absolviert zur Zeit eine Ausbildung zur Kaufmännischen Assistentin mit dem Fachgebiet Fremdsprachen am heimischen Hubertus-Schwartz-Berufskolleg. Sprachen sind neben Sport, Musik und Lesen die große Leidenschaft der jungen Repräsentantin. Ihr Zukunftswunsch ist es, ein sprachorientiertes Studium anzutreten und einmal nach Norwegen zu reisen. Zunächst aber freut sich Jale, deren Name im Nordischen "die Fröhliche" und im Persischen "Natur" bedeutet, auf ein aufregendes und besonderes Jahr als Bördekönigin und die vielen unterschiedlichen Aufgaben und Erlebnisse, die es mit sich bringen wird.
Als Repräsentationsfigur begleitet die Bördekönigin den Bürgermeister bei offiziellen Auftritten, ist aber auch mit der Tourist Information im Rahmen von Werbeeinsätzen zu unterschiedlichen Anlässen im Laufe ihres Amtsjahres unterwegs. Das Amt der Soester Bördekönigin gibt es bereits seit 1978. Jale-Katalin Heitbreder ist damit die 39. Amtsträgerin. Ausgangspunkt war damals die Überlegung, der bereits existierenden Repräsentationsfigur "Jägerken von Soest" noch ein weibliches Pendant zur Seite zu stellen.



Soester Bördekönigin 2015/2016 Jale-Katalin Heitbreder

Soester Bördekönigin 2014/2015: Robyn Leslie Churchill
Die Bördekönigin ist - gemeinsam mit dem Jägerken von Soest - offizielle Repräsentantin der Stadt und nimmt während ihrer einjährigen Amtsperiode Termine wahr, die der Stadtwerbung und Repräsentation dienen.
Im Jahr 2014 heißt die Soester Bördekönigin Robyn Churchill, ist 20 Jahre jung und Sternzeichen Wassermann. Neben ihrer Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten und ihren "königlichen Verpflichtungen" verbringt die junge Repräsentantin ihre Zeit gern mit Kochen, Backen und Lesen und treibt Sport.
Als "Wahl-Soesterin" hat sich Robyn in "ihre" Stadt verliebt und freut sich darauf, Besuchern und Gästen die alte Hansestadt näher bringen zu können.



Soester Bördekönigin 2014/15: Robyn L. Churchill

Die Bördekönigin 2013/2014 war Gina Latocha, Sternzeichen Fische. Die "Wahl-Soesterin" hat in der Bördestadt ihre Heimat gefunden und möchte dieses Gefühl als offizielle Repräsentantin gern an andere Menschen weitervermitteln.
Ihre Freizeit neben den "königlichen Verpflichtungen" verbringt Gina am liebsten auf Flugplätzen, denn Flugzeuge sind ihre große Leidenschaft. Neben dem "Traum vom Fliegen" ist es ihr größter Wunsch einmal nach Australien zu reisen und dort surfen und tauchen zu lernen.



Soester Bördekönigin 2013/14: Gina Latocha

Bördekönigin 2012/2013 war Annika Maria Riediger, Studentin und Sternzeichen Skorpion. An "ihrer" Stadt mag die Repräsentantin vor allem die mittelalterliche Kulisse, die imposante Baumblüte im Frühjahr und die vielen Feste und Veranstaltungen. Ihre Freizeit verbringt Annika gern mit Tieren, die ihre größte Leidenschaft sind. Nebenbei träumt die junge Repräsentantin als Hobby-Sängerin aber auch davon, einmal bei einem Musical auf der Bühne zu stehen.



Soester Bördekönigin 2012/13: Annika Riediger

Bördekönigin 2011/2012 war Ann-Kathrin Wulf, 20 Jahre jung, Sternzeichen Stier. Sie studiert Design- und Projektmanagement an der FH Südwestfalen in Soest. In ihrer Freizeit widmet sie sich ihren Hobbys Fotografieren, Gitarre spielen, Fahrrad fahren und Aerobic. An "ihrer" Stadt mag die Repräsentantin vor allem die imposante Turmsilhouette sowie die fast vollständig erhaltene mittelalterliche Wallanlage.



Soester Bördekönigin 2011/12: Ann-Kathrin Wulf

Bördekönigin 2010 war Lara Schöpe, 19 Jahre jung. Sie besucht das heimische Conrad-von-Soest-Gymnasium. Als Mitglied der Bio-AG ihrer Schule hat sie bereits erfolgreich an zahlreichen Forschungswettbewerben teilgenommen.



Soester Bördekönigin 2010/11: Lara Schöpe

Bördekönigin 2009 war Jennifer Rößler, 20 Jahre jung, Sternzeichen Fische und - außerhalb ihrer königlichen Verpflichtungen und ihrer Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin - leidenschaftliche Schwimmerin.



Soester Bördekönigin 2009: Jennifer Rößler

In Jahr 2008 war die Bördekönigin Lena Seytuni, 20 Jahre jung und - neben ihren königlichen Verpflichtungen - Auszubildende als Biologisch-Technische Assistentin.



Soester Bördekönigin 2008: Lena Seytuni



Brunnenkönigin Moers-Asberg Westfälische Bierkönigin

© 2017 ARGE Deutsche KönigInnen e.V. - powered by ROWnet.de