Datum:
21. Juli bis 19. August 2018 - Probsteier Korntage

Regentschaft: 2017/18

Kontakt:
Kornkönigin Probstei
Tourismusverband Probstei e.V.
c/o Herrn Nico Redlin
Alte Dorfstraße 53
24253 Probsteierhagen
Tel. 04348/919184

E-Mail: info[at]probstei[dot]de
(Bitte [at] durch @ / [dot] durch . ersetzen - Spamschutz)

Internet:
www.probsteier-korntage.de
www.probstei.de

Jetzt der Probstei bei facebook folgen:
www.facebook.com/Probstei.de



Kornkönigin Probstei 2017/2018 Johanna und Kornprinzessin Inken (rechts) (Foto: Tourismusverband Probstei e. V.)

Die Probstei war lange Zeit die Kornkammer der ganzen Region. Per Schiff wurde Getreide vom Laboer Hafen bis in die skandinavischen Länder transportiert. Mit den Probsteier Korntagen wird bewusst an diese historischen Ursprünge angeknüpft. In vielen Veranstaltungen finden sich Bezüge zu alten Traditionen und Bräuchen "rund ums Korn". Dabei werden Informationen, Spaß, Unterhaltung und Mitmachaktionen miteinander verbunden. Auch kulinarische Genüsse aus der Region kommen nicht zu kurz. In jedem Jahr wird eine neue Kornkönigin vorgestellt.



Gewinner des Strohfigurenwettbewerbs 2017 mit Königin Johanna (links) und Kornprinzessin Inken (Foto: Probsteier Herold)

Zur Eröffnung der Probsteier Korntage werden im Rahmen einer großen Auftaktveranstaltung die Kornprinzessin und die Kornkönigin gekrönt. Die Regentschaft einer Kornprinzessin dauert genau ein Jahr (also von den Korntagen bis zu den Korntagen). Nach diesem Jahr steigt die Kornprinzessin automatisch zur Kornkönigin auf. Diese Regentschaft dauert dann ebenfalls ein Jahr. D.h. es gibt in jedem Jahr immer zwei Kornmajestäten, nämlich die Kornprinzessin, sozusagen als "rechte Hand" der Kornkönigin und die Kornkönigin selbst.
Die Auftaktveranstaltung findet immer in dem Dorf statt, in dem die neue Kornkönigin lebt oder zumindest ihre Wurzeln hat. Das bedeutet, dass die nächste Eröffnungsfeier der Probsteier Korntage in Stoltenberg am Passader See stattfindet, da die jetzige Kornprinzessin und ab der Eröffnungsfeier 2018 die neue Kornkönigin aus dieser Ortschaft kommt. Klingt auf den ersten Blick etwas kompliziert, ist es aber eigentlich nicht...



Eröffnungsfeier der Probsteier Korntage mit den angereisten Majestäten (Foto: Rainer Runge)

Zu den Probsteier Korntagen gehört auch der beliebte Strohfigurenwettbewerb. Jede der 19 Gemeinden der Probstei entwirft eine eigene liebevoll gestaltete Strohfigur, die während der Dauer der Korntage zentral in den jeweiligen Dörfern platziert wird. Alle Urlauber, Gäste und Einheimische können abstimmen, welche Figur den ersten Platz belegt.



Gewinner des Strohfigurenwettbewerbs 2016 mit Königin Sarah (rechts) und Kornprinzessin Johanna (Foto: Tourismusverband Probstei e. V.)

Kornkönigin Probstei 2016/2017: Sarah und Kornprinzessin Johanna (links) (Foto: Tourismusverband Probstei e. V.)



Kornkönigin Probstei 2015/16: Gesine und Kornprinzessin Sarah (rechts) (Foto: Tourismusverband Probstei e. V.)



Kornkönigin Probstei 2014/15: Jasmin Untiedt (rechts) und Kornprinzessin Gesine Untiedt (Foto: Tourismusverband Probstei e. V.)



Kornkönigin Probstei 2013/14: Paulina Zajac (rechts) und Kornprinzessin Jasmin Untiedt (links). (Foto: Tourismusverband Probstei e. V.)



Kornkönigin 2012: Sarah Trede (links) und Kornprinzessin 2012: Paulina Zajac (Foto: Brigitte Lederich, Probsteier Herold)



Kornkönigin 2010: Hannah Kübli und Kornprinzessin 2010: Tina Martens



Kornkönigin und Kornprinzessin Probstei 2009



Kornkönigin Probstei 2006





Hohenlockstedter Pellkartoffelhoheiten Nordfriesische Lammkönigin

© 2017 ARGE Deutsche KönigInnen e.V. - powered by ROWnet.de