BannerbildBannerbild

147 KönigInnen & Majestäten

aus 138 Mitgliedsstädten, Gebietskörperschaften & Vereine

16 Bundesländer & Südtirol

sind derzeit in der Arbeitsgemeinschaft

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Rapsblütenkönigin von Fehmarn Jetje

Welche Region, welches Produkt repräsentierst du?

Ich repräsentiere als Rapsblütenkönigin unsere wunderschöne Sonneninsel „Fehmarn“.


Seit wann gibt es deine Hoheiten Tradition?

Wer / was war Initiator/ Gründer?
Seit fast 38 Jahren existiert das Rapsblütenfest und die damit verbundenen Hoheiten.


Wie kamst du zu deinem Amt? Was war dein Antrieb?
Seit meiner Kindheit kenne ich das Rapsblütenfest und habe schon immer die amtierenden Rapsblütenköniginnen bewundert. Von Vorteil war es natürlich, dass ich direkt in dem Dorf wohne , wo unser idyllischer Dorfteich liegt, an dem schon immer das Rapsblütenfest stattfindet. Deswegen habe ich mich umso mehr gefreut, als ich von meiner damaligen Rapsblütenkönigin gefragt wurde, ob ich Lust hätte ihre Rapsblütenprinzessin zu werden.


Worauf hast du dich am meisten gefreut?
Ich habe mich am meisten gefreut, neue Menschen, Orte und Sitten kennenzulernen. Und das habe ich bisher schon gut gemeistert. Obwohl ich am Anfang etwas aufgeregt war freue ich mich nun jedes Mal endlich wieder meine Heimat vertreten zu können.


Was war deine weiteste Strecke, um dein Produkt / Region

zu präsentieren?
Ganz eindeutig zu unserer tollen Partnergemeinde „Orth an der Donau“. Dieser Ort liegt in Österreich und ist über 1.080km von mir entfernt. Jedes Jahr aufs Neue nehmen wir die weite Reise in Angriff und jedes Jahr aufs Neue lohnt sich die weite Strecke sehr!

Jetje

Welche Begegnung/ Erlebnis hat dich besonders beeindruckt / gefreut?
Jedes Fest und jede Veranstaltung hat etwas ganz Besonderes an sich, deswegen ist es schwer sich bei dieser Frage festzulegen. Doch ich kann sagen, dass ich mich jeden Januar auf die internationale Grüne Woche in Berlin freue. So viele Eindrücke, Erfahrungen und Erinnerungen begegnen einem dort. Menschen aus aller Welt habe ich getroffen und ihnen von meinem tollen Produkt und meiner Heimat berichtet. Es bietet uns als Repräsentantinnen eine sehr große Fläche, die wir mit Vergnügen nutzen.


Mit was für einem Erlebnis hättest du in deinem Amt nie gerechnet? (Was war vollkommen ungeplant ?)
Auch hierbei kann ich mich nicht zu 100% festlegen, denn bei jeder Veranstaltung geschieht so viel, was nicht geplant ist. Mein persönliches Highlight, wo ich auch sehr gerührt war, war ein Erlebnis, womit ich nicht gerechnet hätte. Dies war beim 7. Deutschen Königinnentag. Über 100 Hoheiten waren anwesend in Witzenhausen. Jedes Jahr werden die Hoheiten zum Abschied mit Booten über die Werra gefahren. Natürlich konnten nicht alle auswärtigen Hoheiten daran teilnehmen, weil es einfach zu viele gewesen wären. Aber durch die eng entstandenen Freundschaften durfte ich als eine der wenigen mit auf dem Boot über die Werra fahren. Dies war ein so rührendes und unvergessliches Erlebnis.


Was machst du in deiner Freizeit noch gerne?

In meiner Freizeit spiele ich Fußball, backe sehr gerne und vertreibe mir ansonsten die Zeit mit Dingen wie lesen oder puzzeln.

 

c/o Fremdenverkehrsverein Fehmarn

Haus 23

23769 Fehmarn - Westmarkelsdorf

Seit dem 31. Januar 2003 gibt es die

Arbeitsgemeinschaft
"Deutsche KönigInnen" e.V.

Aktuelles