BannerbildBannerbild

147 KönigInnen & Majestäten

aus 138 Mitgliedsstädten, Gebietskörperschaften & Vereine

16 Bundesländer & Südtirol

sind derzeit in der Arbeitsgemeinschaft

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bernburger Rosenkönigin Carla

Welche Region/welches Produkt repräsentierst du?

Ich repräsentiere die Stadt Bernburg (Saale) und das dort jährlich stattfindende Stadt- und Rosenfest seit Sommer 2020 bis voraussichtlich Sommer 2023.

 

Seit wann gibt es deine Hoheitentradition?

Wer/was war Inditiator/Gründer?

Im Jahr 1993 wurde die erste Bernburger Rosenkönigin gekührt. Das Ehrenamt wird seit Beginn von der Stadtverwaltung Bernburg (Saale) organisiert und verwaltet.

 

3. Wie kamst du zu deinem Amt? Was war dein Antrieb?

Schon als Kind habe ich bei regionalen Festen und Veranstaltungen mit voller Bewunderung auf die Bernburger Rosenkönigin geblickt. "Einmal Prinzessin sein" war mein größter Traum. Das ich dieses Amt nun wirklich ausüben darf erfüllt mich mit Freude und Stolz.

 

4. Worauf hast du dich am meisten gefreut?

Ich habe mich am meisten darauf gefreut, beim Bernburger Stadt- und Rosenfest auf der Bühne zu stehen, im roten Ballkleid am Festumzug teilzunehmen, aber auch andere Hoheiten aus Nah und Fern kennenzulernen und anderen Menschen meine wunderschöne Heimatstadt näher zu bringen.

 

5. Was war deine weiteste Strecke, um dein Produkt/deine Region zu präsentieren?

Durch die Coronapandemie und die damit verbundenen Veranstaltungsausfälle, bin ich leider noch nicht so viel rum gekommen. Es ist aber geplant, dass ich das Rapsblütenfest auf Fehmarn besuchen werde. Das ist etwa 5 Autostunden von Bernburg (Saale) entfernt und wäre auch mit die weiteste Strecke, die ich für meine repräsentativen Aufgaben zurücklegen würde.

Carla

Welche Begegnung/Erlebnis hat dich besonders beeindruckt/gefreut?

Am meisten gefreut hat mich, dass ich schon einige Hoheiten und Regionen kennenlernen durfte. Ich freue mich auf alle Veranstaltungen, die ich während meiner Amtszeit noch besuchen darf und bin gespannt, was noch auf mich zukommt.

 

Mit was für einem Erlebnis hättest du in deinem Amt nie gerechnet?

Ich hätte nie damit gerechnet, dass die Coronaumstände für mich auch etwas Positives haben. Denn dadurch darf ich dieses königliche Ehrenamt sogar 3 Jahre, statt den üblichen 2 Jahren ausüben.

 

Was machst du in deiner Freizeit noch gern?

In meiner Freizeit verbringe ich sehr viel Zeit mit meiner Familie. Wir machen viele Ausflüge oder gehen sehr gern mit unseren Hunden spazieren. Außerdem interessiere ich mich für den karnevalistischen Tanzsport und habe einige Zeit in einem Karnevalsverein in der Prinzengarde getanzt. Nach meiner Babypause möchte ich auch unbedingt wieder in einem Karnevalsverein aktiv tätig sein.

 

Bernburger Rosenkönigin

Kustreander Straße 12a

06406 Bernburg/Saale

Seit dem 31. Januar 2003 gibt es die

Arbeitsgemeinschaft
"Deutsche KönigInnen" e.V.

Aktuelles